800px pinnacles western australia

Bluegrass Feuerwerk

Samstag, 13.04.2024
Funkensprühende Soli, glühende Harmony-Vocals und zündende Grooves. Wenn die Bashed Potatoes im Halbkreis um ein Mikrofon stehen und gemeinsam spielen und singen, ist das jedes Mal wie ein kleines Feuerwerk. In Deutschland ist Bluegrass aber immer noch ein Geheimtipp, oft wird er für provinziell gehalten. Die Bashed Potatoes wollen das ändern.
Joon Laukamp, Paul Lindenauer, Philipp Keck, Steffen Thede und Pierce Black sind Virtuosen auf ihren Instrumenten. Sie stammen zum Teil aus den USA und Neuseeland, haben unterschiedliche Wurzeln in Jazz, Rock, Klassik und Barockmusik und sind perfekt aufeinander eingespielt.

Was sie 2015 auf der Folksession des Cologne Bluegrass Bash (CBB) zusammengeführt hat, war ihre Liebe zu den akustischen Musiktraditionen der amerikanischen Südstaaten und ihren modernen Varianten.
In ihren mitreißenden Konzerten vermitteln die Bashed Potatoes die kosmopolitische Geschichte des Bluegrass, der aus europäischen und afroamerikanischen Volksmusiken entstanden ist. Zu ihrem Repertoire zählen ausgewählte Traditionals erfüllt von Sehnsucht, Vergänglichkeit und Spiritualität, Newgrass-Songs über gegenwärtige Themen, sowie tanzbare Instrumentals und eigene Stücke.
Besetzung:
 
Joon Laukamp - Violine, Mandoline, Gesang
Paul Lindenauer - Violine, Gesang
Philipp Keck - Gitarre, Gesang
Steffen Thede - 5-string Banjo, Gesang
Pierce Black - Kontrabass, Gesang


Tag: Samstag, 13.04.2024
Beginn: 20.30 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr
Stil: Bluegrass
Land: International
Website: Bashed Potatoes
VVK *: 13,50 €
Abendkasse: 17,- €
ermäßigt: 16,- €
Mitglieder: 12,- €
Ticket-Vorverkaufsstellen:
hier online bestellen
... oder in ameis Buchecke
* zuzüglich Gebühren


zurück

Die nächsten Veranstaltungen:

Rusty Zinn & Band

Rusty Zinn

Blues

Freitag, 19.04.2024
Rusty Zinn begann mit 17 Jahren mit dem Gitarrenspiel, wobei ihn der Stil von Jimmy Rogers, Eddie Taylor, Robert Lockwood junior und Luther Tucker beeinflussten. Zinn machte sich bald einen Namen als Mitglied von verschiedenen Bluesbands aus der Bay Area. Bei einem der zahlreichen Auftritte lernte er Kim Wilson kennen, der ihn einlud in Austin bei den Aufnahmen zu seiner CD "Tigerman" dabei zu sein. Zinn wurde auch Gitarrist der Band, die Wilson zusammenstellte und beeindruckte ihn durch die Reife, die Zinn schon in frühen Jahren erreicht hatte.

„Rusty Zinn hat mehr Talent in seinem kleinen kleinen Finger, als die meisten Menschen in drei Leben sehen könnten“ – Kim Wilson


Weiterlesen …

Chris Kramer & Abi Wallenstein

Abi-Chris by Ralf Deinl

Zwei Urgesteine des deutschen Blues

Freitag, 26.04.2024

Wenn Abi Wallenstein auf Chris Kramer trifft, kann man getrost von einem Gipfeltreffen des Deutschen Blues sprechen. Gegenseitiger Respekt verbindet die beiden Vollblutmusiker und erfahrenen Entertainer genauso wie die tiefe Liebe zum Blues. Blindes musikalisches Verständnis verschmilzt mit virtuosem instrumentalem Können und der charismatischen Reibeisenstimme von Abi Wallenstein. Ein magischer Blues Abend und ein Muss für jeden Blues-Fan!
Weiterlesen …

SHALOSH

SHALOSH

Eine Veranstaltung von Rasselmania e.V.

Sonntag, 28.04.2024
SHALOSH ist ein instrumentales Klaviertrio, das zur aktuellen Generation genreübergreifender Jazzgruppen gehört, die in der Lage sind, ein breites Spektrum an Zuhörern zu erreichen, sowohl in der Jazzwelt als auch in anderen Genres. Ihre Musik ist roh, akustisch und progressiv, überschreitet stilistische Grenzen und entzieht sich jeder Definition.
Weiterlesen …
Impressum · Kontakt · Datenschutzerklärung nach oben
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind wichtig für den Betrieb der Seite, andere helfen, die Sicherheit zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.