320_480_hoch
480_320_breit
600_800_hoch
800_600_breit
1024_768_breit
768_1024_hoch
template_1024
Sistergold by Toofan Hashemi

Vier Frauen, vier Saxophone, EIN Sound!

Freitag, 03.02.2023
Das Konzert ist bereits ausverkauft, es gibt leider keine Tickets mehr.
Sistergold begeistern seit 2009 ihr Publikum mit energiegeladenen Konzerten voller Virtuosität und Charme. In ihrem dritten Abendprogramm „Frische Brise“ fegen die vier Musikerinnen durch die Musikgenres. Lieblingsstücke, ungeahnte Schätzchen, Gassenhauer und Kompositionen, die sie schon immer spielen wollten, werden zu einem kurzweiligen Abend zusammengefügt.
Wie von Sistergold gewohnt, elegant und kompetent in der Darbietung, mit überraschenden Arrangements und großer Leidenschaft für die Musik. Eben mit Allem, was dazugehört.
Zu hören gibt es Swingklassiker wie „Lady be good“ und „Route 66“, Ausflüge in die Klassik mit Stücken aus Claude Debussys „Childrens Corner“ und Georg Friedrich Händels „Die Königin von Saba“. Aber auch Musik aus Brasilien, Argentinien und Israel, von Sting und den Blues Brothers gehört diesmal dazu. Eine wilde Mischung, die widerspiegelt was Sistergold auszeichnet.
Vier Berufsmusikerinnen am Saxophon, die mit ihren Persönlichkeiten und unterschiedlichen Charakteren zu einer Einheit verschmelzen – in ihrer Musik, in ihrer Energie und mit funkelndem Spaß.
Sistergold ist ein perfekt eingespieltes Team, das mit Können und Charme, zuweilen wild, dann auch wieder innig durch ein unterhaltsames Konzert führt.

Besetzung:
Inken Röhrs (Sopransaxophon), Elisabeth Flämig (Altsaxophon), Sigrun Krüger (Tenorsaxophon),
Natascha Protze (Baritonsaxophon)


Tag: Freitag, 03.02.2023
Beginn: 20.30 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr
Stil: Jazz
Land: Deutschland
Website: Sistergold
VVK *: 22,- €
Abendkasse: 26,- €
ermäßigt: 25,- €
Mitglieder: 21,- €
Ticket-Vorverkaufsstellen:
hier online bestellen
... oder in ameis Buchecke
* zuzüglich Gebühren


zurück

The Özdemirs

Kenan & Levent Özdemir

CD-Release

Freitag, 10.02.2023
The Özdemirs, inzwischen eine Institution in der deutschen Bluesszene, wagen sich aus dem Schatten des Backstagebereiches ins Rampenlicht der Bischofsmühle und präsentieren sich mit einem eigenen Album.
Die letzten 10 Jahre hat das dynamische Vater-Söhne-Trio damit verbracht internationale Stars wie Johnny Rawls, Kirk Fletcher, Tad Robinson, Trudy Lynn oder Memo Gonzalez zum Scheinen zu bringen. Durch ihr zuverlässiges Gespür für den richtigen Rhythmus und energiegeladenen Einfallsreichtum wurden die drei Münsteraner zu einer der gefragtesten Backingbands der europäischen Bluesszene.
Weiterlesen ...

Tony Ireland

800px pinnacles western australia

Scottish & Irish Folk

Freitag, 17.02.2023
Der schottische Fröhlichmacher ist wieder da!
Tony Ireland fällt mit zahlreichen Instrumenten bestückt in die Konzertsäle ein und gilt als einer der besten Entertainer des Genres!
Er ist seit den 70er Jahren Profimusiker und sein Repertoire ist äußerst vielseitig. Es reicht von traditionellen schottischen und irischen Folksongs bis hin zu sozialkritischen Liedern zeitgenössischer Songwriter/innen. Viele humorvolle Songs verlocken dabei auch zum Mitsingen.
Seine witzigen, selbstironischen Erklärungen, Natürlichkeit und Spontanität sind Garant für einen raschen Kontakt zum Publikum.
Weiterlesen ...

Jaimi Faulkner

Jaimi Faulkner by Diego Mariella

Der Mann aus "Down Under"
Freitag, 24.02.2023

Der australische Singer-Songwriter Jaimi Faulkner liefert gefühlvolle und eingängige Songs, die durch sein ausgezeichnetes und ausdrucksstarkes Gitarrenspiel und seine warme, soulige Stimme zu einem echten Erlebnis werden.
Verschiedene Genres wie Folk, Rock, Soul, und Blues mischt er mühelos und kreiert so einzigartige Ohrwürmer, sanfte Balladen und kräftig groovende Songs, die sein Publikum live wie auch auf seinen Studioaufnahmen verzaubern.
Der Rolling Stone schreibt über Faulkner: „Der Australier spielt seine Musik mit großer Wärme und einem feinen Gespür für sanfte grooves zwischen Americana, Rock und Songwritersoul…das Album Back Road konzentriert sich auf den musikalischen Kern des Sängers und – sehr versierten – Gitarristen. Die Arrangements sind gut justiert, das Zusammenspiel von einem genauen Gespür für die gemeinsamen sweet spots gekennzeichnet.“
Weiterlesen ...
Bischofsmühle Cyclus 66 e. V. · Dammstraße 32 · 31134 Hildesheim
mail@bischofsmuehle.de · Impressum · Kontakt · Datenschutzerklärung nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.